burgpassage  |  lauterbacher straße 1  |  36137 großenlüder
(06648) 916 917

fit im alter

Die durchschnittliche Lebensspanne der Menschen hat sich In den letzten 130 Jahren in Deutschland mehr als verdoppelt. Dass diese dazugewonnenen Lebensjahre bei möglichst guter Gesundheit verbracht werden können, ist Bewegung wichtig. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit nehmen immer mehr mit zunehmendem Alter ab. Außerdem erhöht sich das Risiko für chronische Erkrankungen, die durch einen geringen aktiven Lebensstil zusätzlich begünstigt werden.

Ohne sportliche Betätigung ist Altern eine Verlustgeschichte: Zwischen dem 20. und dem 70. Lebensjahr verliert der Mensch 20 bis 40 Prozent seiner Muskelmasse. Die Ausdauerleistung nimmt nach dem 30. Lebensjahr um bis zu 15 Prozent pro Jahrzehnt ab – wenn man dem nichts entgegensetzt.

Die richtige Bewegung stärkt die Struktur der Knochen, was unter anderem vor Stürzen und Brüchen schützt. Gelenke und Muskeln benötigen Bewegung, um den Menschen bis ins hohe Alter kraftvoll und beweglich zu halten. Häufige Erkrankungen des Alters sind Herz-Kreislaufbeschwerden, Muskelveränderungen, Diabetes und andere Stoffwechselerkrankungen. Jedoch auch chronische Lungenerkrankungen sowie Demenz und Depressionen sind weit verbreitet.

Die biologischen Alterungsprozesse und damit einhergehenden Beschwerden können zwar nicht komplett aufgehalten, aber durch regelmäßiges Fitnesstraining positiv beeinflusst und verlangsamt werden – und das in jedem Alter. Das trägt sehr stark zur Förderung einer selbständigen Lebensführung bei und minimiert letztlich die Pflegebedürftigkeit. Bereits 120 Minuten Fitnesstraining in der Woche senken den Blutzuckerwert stärker als Medikamente.

Die Corpus Lounge ist also ein Brunnen vielleicht nicht ewiger, jedoch ziemlich dauerhafter Jugend und Gesundheit.